Einfamilienhaus in Althengstett


nahezu energieautarkes Einfamilienwohnhaus; zwei Erdwärmesonden versorgen die Wärmepumpe; zusätzlich installierte Wohnraumlüftung sorgt für weitere Energiegewinnung aus der Benutzung des Hauses und für stets frische ausgetauschte Luftverhältnisse. Mit einem Jahresprimärenergiebedarf von ca.50 KwH/m²*a ist das Gebäude trotz der hohen Fensteranteile und Verglasungen sehr wirtschaftlich im Unterhalt.
Die Erdwärmesonden ermöglichen zudem den aussergewöhnlichen Komfort der optionalen Kühlung in den heissen Sommermonaten; hierzu wird die zur Verfügung stehende “Erdkühle” genutzt, um die Temperaturen im Innenbereich äußerst angenehm zu gestalten.

Kommentare sind abgeschaltet.